ELITE

Bevor Du dieses Bestellformular ausfüllst, lies dir doch bitte einmal kurz folgende Punkte durch:

  • Nach erfolgreicher Bestellung bekommst Du den Vertrag per E-Mail zugeschickt. Falls Du keine Email von uns erhalten hast, schau bitte in Deinem SPAM-Ordner nach. Eventuell hast Du uns eine falsche E-Mail-Adresse angegeben. Deshalb achte bitte auf die richtige Schreibweise Deiner E-Mail-Adresse.
  • Datum des Auftragseingangs entspricht Datum des E-Mail-Posteingangs.
  • Klienten/Vertrag-Nr. wird Dir mit der Rechnung zugestellt.

BESTELLFORMULAR

VERTRAG für Aussprachecoachingprogramm "ELITE - In 6 Schritten zur akzentfreien Aussprache des Deutschen als Fremdsprache" zwischen dem Auftraggeber (Auftraggeber = Klient):

Vorname Name:
Name der Firma:
Anschrift:
Tel.:
Mail:

und dem Aussprache-Coach / Trainer:

Lukasz Wolski /
J. Profic-Wolski & L. Wolski ProFIS GbR, Tannenweg 1, 53340 Meckenheim (b. Bonn)
Tel. 02225 9808225, info@lukaswolski.de
Finanzamt Sankt Augustin, Veranlagungsbezirk 033
Steuer-Nr.: 222 / 5785 / 1370
USt-IdNr.: DE289307057

Präambel: Coaching-Verständnis
Coaching ist eine individuelle prozessbetonte Beratungsform zu Unterstützung, Förderung und Entwicklung von Einzelpersonen. Coaching ist immer ein freiwilliger Prozess, der auch von Seiten des Klienten aktiv und selbstverantwortlich unterstützt wird. Das Ziel der gemeinsamen Arbeit zwischen Klient und Coach ist eine Verbesserung der Handlungsfähigkeit durch die Förderung von Selbst-Reflexion und Wahrnehmung, Bewusstsein, Wertgefühl und Verantwortung des Klienten. Entscheiden und Handeln müssen die Klienten in ihren beruflichen und privaten Lebenszusammenhängen selbst! Ein Coach hilft dabei Entscheidungen und Handlungen der Klienten im Nachhinein oder im Voraus zu reflektieren oder zu „erproben“.

§1 Ge​​​​​genstand der Dienstleistung
Der Klient nimmt beim Coach das Programm "ELITE - In 6 Schritten zur akzentfreien Aussprache des Deutschen als Fremdsprache" in Anspruch. Ziel des Coachings:

- Verbesserung und Optimierung der verbalen Kommunikation in der deutschen Sprache
- Sprechen in Deutsch ohne muttersprachlichen Akzent
- korrekte Artikulation

Gesamtdauer: 9 Monate. Dauerhafter Zugang zum Intensivprogramm. Mastermind. VIP-Support. Coaching Live-Calls (Sprechstunden) über die gesamte Dauer. Die wöchentliche Anzahl der Live-Calls sowie die Termine und Uhrzeiten werden durch den Coach festgelegt. Der Klient wird über alle Live-Call-Termine frühzeitig informiert. Alle Termine für die nächste Woche werden sonntags im wöchentlichen Rhythmus bekannt gegeben.

§2 Ort der Vertragsausführung:
Online-Plattform "In 6 Schritten zur akzentfreie Aussprache": www.profis-ibb.com
Die Live-Calls (1:1 Live Trainingseinheiten) finden auf der Meeting-Plattform ZOOM statt, die kostenlos auf dem PC oder auf dem iPhone oder Android-Smartphone zu installieren ist.

§3 Rechte und Pflichten des Coaches
1. Offenheit: Der Coach legt auf Nachfrage die verwendeten Verfahren und wissenschaftliche Methoden offen und erklärt auch auf Nachfrage ihren Nutzen.
2. Neutralität: Der Coach wahrt in seiner Arbeit die Interessen des Klienten. Er beeinflusst den Klienten nicht im Sinne eigener persönlicher, politischer, religiöser oder anderer Anschauungen.
3. Der Coach entscheidet individuell, wann und welche Inhalte des Coachingsprogramms und in welcher Reihenfolge sie dem Klienten freigeschaltet werden.

§4 Rechte und Pflichten des Klienten
1. Der Klient ist vor, während und nach dem gesamten Coaching-Prozess für seine Gesundheit vor allem hinsichtlich der empfohlenen Artikulationsübungen selbst verantwortlich.
2. Der Klient kann an jedem vom Coach angebotenen Live-Call teilnehmen. Es bleibt dem Klienten überlassen, ob er an den Live-Calls (Sprechstunden) aktiv oder passiv teilnimmt.
3. Dem Klienten ist bewusst, dass er alle Anregungen, Tipps und Empfehlungen aktiv und in geeigneter Weise umsetzen muss, damit das Aussprache-Coaching erfolgreich sein kann.
4. Der Klient verfügt über den Internetzugang, einen PC / Laptop / ein Smartphone mit Mikrofon und Kamera.
5. Der Klient besitzt ein Facebook-Konto und ein Google-Konto. Der Coach hilft dem Klienten die erforderlichen Konten entsprechen einzurichten, falls der Klient diese nicht besitzt.

§5 Honorar und Rechnungsstellung
Das Gesamthonorar beträgt 890,00 € (inkl. 19% Mehrwertsteuer) und umfasst 9 Monate (ab Zahlungseingang). Auf Wunsch des Klienten kann die Honorarforderung in mehrere Teilbeträge (2, 3 oder 4) aufgeteilt werden. Die erste Rate ist vor dem Beginn des Coachingsprogramms zu zahlen, jede weitere Rate im monatlichen Zyklus, ab Zahlungseingang der ersten Rate. Der Klient bekommt eine Rechnung mit ausgewiesener Mehrwertsteuer. Die Bankverbindung ist der Rechnung zu entnehmen. Entscheidet sich der Klient für 3 oder 4 Raten, wird für jede Ratenzahlung eine zusätzliche Bearbeitungsgebühr in Höhe von 4,01 € (inkl. 19% Mehrwertsteuer) erhoben. Somit erhöht sich das Gesamthonorar um 12,01 € (inkl. 19% Mehrwertsteuer) bei Ratenzahlung in 3 Monatsraten und um 16,00 € (inkl. 19% Mehrwertsteuer) bei Ratenzahlung in 4 Monatsraten.

Bitte wähle die Zahlungsweise:

Promotion-Code: Promotion-Codes werden von ProFIS GbR z.B. bei Gruppenbestellungen oder anderen Marketingaktivitäten vergeben. Der Promotion-Code ist 7 Tage gültig. Danach verliert er seine Gültigkeit. Durch einen Promotion-Code eingeräumter Preisnachlass wird zum Zeitpunkt der Zahlung vom Gesamtbetrag abgezogen.

§5a Umbuchung des Training vom BASIC-Trainingsprogramm auf das ELITE-Trainingsprogramm
Im Falle einer Umbuchung vom BASIC-Programm auf das ELITE-Programm wird das Honorar um den durch den Klienten bereits bezahlten Betrag für das BASIC-Programm verringert, sodass das Honorar für das ELITE-Training (siehe §5) nicht mehr gültig ist. Das gültige Honorar ist der Rechnung zu entnehmen. Alle anderen Vertragsinhalte aus dem §5 verlieren ihre Gültigkeit nicht.

§6 Haftungsbegrenzung
Der Coach haftet für keine Schäden, die aus dem Coaching-Programm entstehen. Für die Umsetzung der vermittelten Kenntnisse und den daraus resultierenden Erfolg übernimmt der Coach keine Haftung.

§7 Vertragsdauer
Der Vertrag zwischen Auftraggeber und Coach ist befristet und gilt 9 Monate lang.
Das Coaching beginnt nach Zahlungseingang und mit dem Tag, an dem dem Klienten der Zugang zur elektronischen Plattform mit dem Trainingsplan ermöglicht wurde. Der Klient bekommt eine Benachrichtigung über die Freischaltung des digitalen Trainingsplans ausschließlich per E-Mail (Absender: info@lukaswolski.de).

§8 Widerrufsrecht und -belehrung
Unternehmern (im Sinne des § 14 BGB) steht im Gegensatz zu Verbrauchern bei Fernabsatzverträgen kein Widerrufsrecht zu. Ansonsten besteht das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Um das Widerrufsrecht auszuüben, ist es notwendig, eine eindeutige schriftliche Erklärung (ein mit der Post versandter Brief), mit eigenhändiger Unterschrift gefertigt, über die Vertragswiderrufung an:

ProFIS Gesellschaft bürgerlichen Rechts
Joanna Profic-Wolski & Lukasz Wolski GbR
Tannenweg 1
DE-53340 Meckenheim

einzureichen.

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Ihr Widerrufsrecht erlischt bei einem Vertrag zur Erbringung von Dienstleistungen vorzeitig, wenn wir die Dienstleistung vollständig erbracht haben und mit der Ausführung der Dienstleistung erst begonnen haben, nachdem Sie dazu Ihre ausdrückliche Zustimmung gegeben haben und gleichzeitig Ihre Kenntnis davon bestätigt haben, dass Sie Ihr Widerrufsrecht bei vollständiger Vertragserfüllung durch uns verlieren.

Ich stimme ausdrücklich zu, dass mit der Ausführung des Vertrags vor Ablauf der Widerrufsfrist begonnen wird. Mir ist bekannt, dass ich mein Widerrufsrecht durch meine Zustimmung mit Beginn der Ausführung des Vertrages verliere. (gemäß § 356 Abs. 4 BGB)

§9 Gewerbliche Nutzung
Die unbefugte gewerbliche Nutzung des Angebotes oder der Dienste von ProFIS GbR Joanna Profic-Wolski & Lukasz Wolski ist nicht zulässig und wird rechtlich verfolgt. Der Verweis auf Waren und Dienstleistungen anderer Internet- oder sonstiger Anbieter, egal ob kommerzieller oder privater Natur, ist nicht zulässig. Alle Veröffentlichungen und sonst zur Verfügung gestellten Inhalte von Teilnehmern müssen privaten Charakter haben, das heißt, sie dürfen nicht die Erzielung eines materiellen Gewinnes bezwecken. Bei gewerblichen oder sonst wie unbefugten Inhalten behält sich ProFIS GbR Joanna Profic-Wolski & Lukasz Wolski vor, diese umgehend zu löschen und Schadensersatz geltend zu machen. Die Geltendmachung dieses Schadensersatzanspruches lässt alle weiteren Rechte von ProFIS GbR Joanna Profic-Wolski & Lukasz Wolski.

§10 Schlussbestimmungen
Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Mündliche Nebenabreden gelten nicht. Im übrigen gelten die AGB, die unter www.lukaswolski.de/agb aufzurufen sind.

Hiermit bestelle ich - oben genannte Person/Klient - verbindlich das Coaching-Programm.


Copyright © 2020 www.lukaswolski.de
Impressum & Datenschutzerklärung