Stell Dein Leben endlich auf den Kopf!


mit akzentfreier Aussprache*

IM BERUF UND PRIVATEN

 KOMPETENTER UND SELBSTBEWUSSTER 

WERDEN!

*Nur für Nicht-Deutschmuttersprachler (Niveau B2-C2: Deutsch als Fremdsprache)

IM FolgendeN Video erklärt LUKAS, DER SELBST KEIN DEUTSCHER MUTTERSPRACHLER IST, ...

  • was für eine Wirkung Deine Aussprache im Alltag hat
  • warum Du einen sog. fremden Akzent hast, wenn Du Deutsch sprichst
  • in welcher Reihenfolge solltest Du beim lernen der korrekten Aussprache von Wörtern und Phrasen vorgehen

Klick auf   CC  (und wähle "Deutsch"), um die Untertitel einzublenden.

Bereits viele unserer Mitglieder haben mit dem Phoniss-Online-Aussprachetrainingsplan und Lukas - unserem Phonetikexperten - einen riesen Erfolg!

Warum auch nicht DU?

  • Thea
  • Konstantinos
  • Magdalena
  • Xhensila
  • Shu-Chun
  • Deine Bewertung

Thea Bright

Ohne Lukas Wolski und seine PHONISS-Methode hätte ich das nie schaffen können! Der Aussprachekurs von Lukas ist wirklich für jeden. Egal, wie alt man ist und woher jemand kommt. Es ist sehr empfehlenswert! (...) 


<< Mehr lesen >>

  • Thea
  • Konstantinos
  • Magdalena
  • Xhensila
  • Shu-Chun

Thea Bright

Ohne Lukas Wolski und seine PHONISS-Methode hätte ich das nie schaffen können! Der Aussprachekurs von Lukas ist wirklich für jeden. Egal, wie alt man ist und woher jemand kommt. Es ist sehr empfehlenswert! (...) 


<< Mehr lesen >>

Klicke >> HIER <<, um weitere Bewertungen von unseren BEGEISTERTEN Mitgliedern zu lesen!

Hör dir unbedingt an, wie Andere mit PHONISS ihre Aussprache und ihre Stimme optimiert haben!

Bei jeweiligen Audioaufnahmen handelt es sich um dieselbe Person!

Hör dir unbedingt an, wie Andere mit PHONISS ihre Aussprache und ihre Stimme optimiert haben!

Bei jeweiligen Audioaufnahmen handelt es sich um dieselbe Person!

Wähle jetzt eine der 12-monatigen Mitgliedschaften aus, die am besten zu Dir passt!


HÄUFIGSTE FRAGEN

Ab wann kann ich mit dem Aussprachetraining beginnen?

Mit dem Aussprachetraining - unabhängig von der Mitgliedschaft - kannst Du jederzeit beginnen. Am besten leg sofort los! Nachdem Du dich für eine der Mitgliedschaften erfolgreich angemeldet hast, bekommst Du automatisch eine E-Mail mit Deinen individuellen Zugangsdaten zur gebuchten Mitgliedschaft. Über Deine Anmeldung wird Lukas ebenso automatisch informiert. Du kannst also ab sofort durchstarten! Was am Anfang zu machen ist, in welcher Reihenfolge, wann Du mit Lukas live sprechen oder trainieren wirst, das alles erfährst Du nach der Anmeldung. Alles ist bis zum kleinsten Detail geplant!

Wie soll ich mit dem Online-Video-Aussprachetrainingsplan arbeiten, um die besten Resultate zu erzielen?

In der Anfangsphase (Schritt 1-2-3) empfiehlt Dir Lukas, dir durchschnittlich alle 3-4 Tage ca. 20 Minuten zu planen, um "im grünen Bereich" zu bleiben und die besten Resultate ohne Zeitdruck zu erzielen. Natürlich kannst Du immer noch mehr Zeit in Anspruch nehmen. Aber alle 3-4 Tage ca. 20 Minuten lang ist völlig ausreichend, um mit dem Lern- und Übungsstoff im normalen Tempo voranzukommen. Denn am Anfang solltest Du Dein phonemisches Gehör ganz bewusst üben. Mit der Zeit wirst Du aber merken, dass Du auch "zwischendurch" üben und trainieren wirst - ganz spontan. Ab Schritt 3 kannst Du das Gehörte und die lautliche Seite der Sprache besser und bewusster wahrnehmen. Du hörst nicht nur Wörter, Sätze und Inhalte, sondern auch einzelne Laute, die im Wort vorkommen. Und das wirst Du tun, unabhängig davon, ob bewusst oder unbewusst. Auch später... Du wirst sehen, dass Du Deine Aussprache in alltäglichen Situationen ganz einfach trainieren wirst, wenn Du z.B. den Salat in der Küche schneidest, spazieren gehst oder Auto fährst :). Mit der Aussprachelehre ist es wie mit der Einbahnstraße. Es gibt kein Zurück mehr! Denn, nachdem Du den Schritt 4 und 5 beherrscht hast, wirst Du selbst Dein bester Lehrer und Dein "treuester Kritiker" werden. Dein Ohr wird Dir ein Feedback geben, ob Du Laute richtig artikulierst und ob der sog. Akzent korrekt ist. Dementsprechend wirst Du imstande sein, dich selbst zu korrigieren. Du wirst vor allem wissen, WIE. Diese Fertigkeit besitzt Du momentan nicht, aber das wird sich bald ändern. Sei gespannt! Das Leben nach diesem 6-Schritte-Training wird etwas anders aussehen :). Deine "neue" Aussprache wird sich sofort bemerkbar machen - sowohl im Berufs- als auch im Privatleben.

Kann ich den Aussprachetrainingsplan mit meinem Smartphone nutzen?

Der PHONISS-Aussprachetrainingsplan ist auch für Smartphones oder andere mobile Geräte geeignet. Du hast also jederzeit Zugang zu Deinem Trainingsplan und zu allen Videoanleitungen und -übungen. Dank dieser Funktion kannst Du jede freie Minute nutzen, um Deine Aussprache zu trainieren, egal ob zu Hause oder unterwegs! Auch die Live-Calls mit Lukas persönlich kannst Du über Dein Smartphone machen - kein Problem! 

Muss ich meine Mitgliedschaft zu einem bestimmten Zeitpunkt kündigen?

NULLTARIF-Mitgliedschaft: Nein.


BASIC-Mitgliedschaft: Ja. 

Die BASIC-Mitgliedschaft buchst Du in Form eines Abonnements - für 12 Monate. In dieser Zeit steht Dir der gesamte Trainingsplan rund um die Uhr zur Verfügung. Außerdem finden jeden Montag die Aussprache-Live-Calls mit Lukas statt!

Deine BASIC-Mitgliedschaft kannst Du jederzeit kündigen - sogar bis zu einem Tag vor der nächsten Abrechnungsperiode (1 Abrechnungsperiode = 12 Monate). Nachdem Du Dein Abonnement gekündigt hast, wird die automatische Verlängerung um eine weitere Abrechnungsperiode beendet. Bis zur Beendigung der aktuellen Abrechnungsperiode kannst Du selbstverständlich alle Vorteile Deiner BASIC-Mitgliedschaft genießen!

Um die Kündigung erfolgreich durchzuführen, folge bitte der folgenden Anleitung:

Nach der Bestellung erhältst Du von unserem Zahlungsanbieter “Digistore24” eine E-Mail mit dem Betreff: "Bestellung erfolgreich / Zugang". In dieser E-Mail befindet sich ganz oben ein folgender Link: "Haben Sie eine dringende Frage zum Produkt, der Zahlung oder zur Bestellung? Klicken Sie hier für Soforthilfe!". Nachdem Du den Link angeklickt hast, wähle bitte:

Frage zur Bezahlung       Ich möchte die Zahlungen kündigen       Zahlungen stoppen und später Zugang verlieren

Solltest Du diese E-Mails von Digistore24 nicht erhalten, kann das nur 2 Ursachen haben:
a) Die E-Mail landet in Deinem SPAM Filter (bitte prüfe diesen entsprechend) oder
b) Du hast aus Versehen bei der Bestellung eine falsche E-Mail Adresse angelegt. In diesem Fall wende dich bitte direkt an: info@phoniss.de

ELITE/MASTERCLASS-Mitgliedschaft: Nein. 

Die ELITE/MASTERCLASS-Mitgliedschaften brauchst Du nicht zu kündigen. Nach Ablauf der gebuchten Nutzungsdauer (12 Monate) wird der Zugang zum Training automatisch abgeschaltet. Falls Du das ELITE/MASTERCLASS-Training zu einem sehr günstigen Monatspreis verlängern möchtest, kontaktiere Lukas oder sein Team am besten per E-Mail: info@phoniss.de

Bedeutet "ELITE Community", dass das Aussprache-Coaching doch als ein Gruppenkurs zu verstehen ist?

ELITE-Community ist eine private, geschlossene fb-Gruppe. Diese wurde ELITE benannt, denn die wenigsten Menschen dieser Welt investieren in solche Fertigkeiten wie Aussprache, Rhetorik, Kommunikation. Um so mehr ist Lukas stolz darauf, mit solchen Menschen wie Dir arbeiten zu können! In unserer Community erhältst Du zusätzliche Unterstützung, Zuspruch und Ideenaustausch. Du wirst dort Personen treffen, von denen Du dich auch inspirieren oder sogar lernen kannst. Jedes einzelne ELITE-Gruppenmitglied hat exakt das gleiche Ziel. Du kannst diese Gelegenheit nutzen, um dich mit anderen zu vernetzen. Bei der ELITE-Community besteht kein Gruppenzwang, keine verpflichtende Gruppenaktivität etc. Das ELITE/MASTERCLASS-Aussprachetraining “In 6 Schritten zum akzentfreien Deutsch” war, ist und wird weiterhin ein individuelles Training bleiben. Diese Tatsache verhindert jedoch nicht, dass unter den ELITE-Gruppenmitgliedern neue Freundschaften entstehen können!

ELITE: Was kostet eine Unterrichtsstunde mit Lukas?

Auf diese Frage gib es leider oder besser gesagt zum Glück keine Antwort! Denn im ELITE/MASTERCLASS-Aussprachecoaching lernst Du in kleinen Schritten. Das Modell "Pro Stunde bezahle ich X Euro" ist kein passendes Modell für eine professionelle Aussprachelehre. Somit gibt es keinen Preis pro Unterrichtseinheit, weil es keine Unterrichtseinheiten gibt, die Du 1 zu 1 bezahlst. Solch ein Modell wäre einfach zu teuer und vor allem nicht effektiv. Denn es geht nicht darum, ob Du mit Lukas 10, 20 oder 50 Stunden verbringen wirst. Es geht um die Entwicklung Deiner phonologischen Bewusstheit über einen längeren Zeitraum hinweg und um Üben in kleinen Schritten. Hier gilt das Flatrate-Modell. Du zahlst für Deine Mitgliedschaft eine feste Pauschale (Preise findest Du oben) und kannst im Monat 5, 10 oder 20 Stunden an Deiner Aussprache trainieren. Lukas kann Dich und Deinen Lernprozess sogar jeden Tag begleiten - entweder in den Live-Calls, die wöchentlich stattfinden oder im Rahmen einer individuellen Betreuung rund um die Uhr.

Denk an einen sehr wichtigen Satz: Du investierst in eine Transformation, in das Endergebnis und nicht in die Unterrichtsstunden. Mach also den Fehler bloß nicht und investiere nicht in Zeit (Stunden, Minuten etc.), die Du mit einem Coach, Lehrer, Trainier face-to-face verbringen wirst. Investiere immer, aber wirklich immer in das ENDERGEBNIS!

Fazit: Je mehr Du mit Lukas trainieren und je häufiger Du seine individuelle Betreuung in Anspruch nehmen wirst, umso günstiger und preiswerter wird das ELITE/MASTERCLASS-Aussprachecoaching! Denn der Preis ist und bleibt fest, unabhängig davon, wie oft und wie intensiv Du mit Lukas trainieren wirst!

ELITE: Ist eine Pausierung des Aussprachecoachings möglich?

Du brauchst zwischendurch eine Pause, weil Du z.B. einen Urlaub eingeplant hast oder einfach anderweitig verhindert bist, am ELITE-Aussprachecoaching aktiv teilzunehmen? Kein Problem! Das ELITE-Aussprachecoaching kannst Du innerhalb der 12-monatigen Mitgliedschaft insgesamt 2-mal stilllegen. Die vereinbarte Vertragslaufzeit (ELITE: 6 Monate) verlängert sich dann um die Anzahl der Tage/Wochen, die der eingelegten Pause entsprechen. 6 Monate Aussprache-Coaching (egal ob am Stück oder mit Pausen) sollen innerhalb der 12-monatigen ELITE-Mitgliedschaft in Anspruch genommen werden, damit sie nicht verfallen.

Das Beste an der Pausierung ist: Während der Stilllegung des ELITE-Trainings hast Du weiterhin vollen Zugriff auf den digitalen Aussprachetrainingsplan, sodass Du dich doch zwischendurch mit den Geheimnissen der deutschen Phonetik uneingeschränkt beschäftigen kannst.

Wie viele Unterrichtsstunden umfasst das ELITE/MASTERCLASS-Aussprache-Coaching?

Diese Frage wurde bereits oben beantwortet. Da es sich beim ELITE/MASTERCLASS-Training um ein Flatrate-Modell handelt, gibt es keine feste Anzahl von Unterrichtseinheiten. Du und Lukas werdet so lange trainieren, bis Du alle Trainingseinheiten perfekt umgesetzt hast. Dafür hast Du sehr viel Zeit (ELITE: 6 Monate und MASTERCLASS: 12 Monate)! Nur so kann Dein Traum von einer akzentfreien Aussprache erfüllt werden. Es kommt also nicht darauf an, wie viele Stunden Du trainierst, sondern ob Du einzelne Trainingseinheiten umgesetzt hast. Und darauf soll geachtet werden und nicht auf die Anzahl der Stunden, wie es in einem klassischen Kurs oder in einem klassischen Einzeltraining "pro Stunde" ist. Ob Du für die Zielerreichung 10, 20 oder 50 Stunden brauchen wirst, das kann keiner voraussehen - wirklich keiner! Das wird sich alles ergeben, wenn Du anfängst zu trainieren! Es wäre also seitens Lukas nicht ehrlich und auch nicht professionell, wenn das Aussprachetraining eine feste Anzahl von Unterrichtsstunden hätte. Im ELITE/MASTERCLASS-Programm geht es darum, das Ziel definitiv zu erreichen, unabhängig davon, wie viel Stunden man dafür braucht. Deshalb ist das Flatrate das beste Modell und die beste Voraussetzung für eine akzentfreie Aussprache.

AGB: BASIC, ELITE, MASTERCLASS

AGB BASIC: hier klicken

AGB ELITE: hier klicken

AGB MASTERCLASS: hier klicken

noch MEHR FRAGEN? Lass uns chatten oder telefonieren!

ZUR KOSTENLOSEN BERATUNG KLICKE >> HIer <<.

WER IST LUKAS WOLSKI

BEI PHONISS?


PHONETIKER, KEIN DEUTSCHLEHRER


"Einen Rat zu geben ist gut und schön, doch es ist nur eine Information. Du brauchst aber eine echte TRANSFORMATION, um das Ergebnis - akzentfrei Deutsch sprechen - zu erreichen. Und diese Transformation erreichst du nur mit einem Menschen, der sie bereits durchlebt hat: Ich heiße Lukas Wolski ..."

Wissenschaftliche, berufliche und private Laufbahn von Lukas

1980: Lukas erblickt das Licht der Welt (Kielce / Südpolen). Mein eigentlicher Vorname lautet Łukasz. Da ich mit Menschen aus aller Welt arbeite und es nicht für alle einfach ist, diesen polnischen Vornamen richtig auszusprechen. Habe ich "L" gegen "Ł" getauscht und den letzten Buchstaben weggewischt. Somit ist aus Łukasz [ 'wʊkaʃ ] ein Lukas [ 'lu:kʰas ] entstanden.

1999: Abitur (Kielce / Südpolen)

1999 - 2002: Bachelor-Studium: „Deutsch als Fremdsprache“ an der Heiligkreuz-Akademie in Kielce: Institut für Neophilologie; Abschluss: Lizenziat-Diplom DaF-Lehrer

2003: Umzug nach Deutschland. In Köln-Rodenkirchen war ich Au-pair-Junge... für 4 Kinder (3, 5, 7 und 9 J.) Einfach war es nicht, aber... wer sagte, dass es leicht würde?

2003 - 2008: Magister-Studium an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn: Institut für Kommunikationsforschung und Phonetik; Abschluss: Magister in Phonetik und sprachlicher Kommunikation

Hauptfach: Experimentelle Phonetik & Phonologie (auditive, artikulatorische, akustische Phonetik, vergleichende Phonologie)

1. Nebenfach: Deutsche Sprache und Sprachgeschichte (Althochdeutsch und Mittelhochdeutsch)

2. Nebenfach: Neuere deutsche Literatur

2008 - 2009: interner Doktorand und wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Stuttgart: Institut für Maschinelle Sprachverarbeitung

2009: Heiratsantrag

2009 - 2012: externer Doktorand und wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf: Institut für Sprache und Information

2010: Trauung und Hochzeit

2012: Statusänderung: vom „Ehemann“ zum „Ehemann & Vater“

2013 - 2015: Koordinator von deutsch-polnischen ESF-Projekten

2016: Statusänderung: vom „Ehemann & Vater“ zum „Ehemann & zweifacher Vater“

2010 - heute: Freiberuflicher Aussprachecoach in Zusammenarbeit mit Schulungsinstituten (überwiegend im Rheinland)

2018: Gründung eigener Online-Schule für akzentfreies Deutsch - individueller Aussprachecoach/ Geschäftsführer

2018 - heute: kontinuierliche Entwicklung der Lernplattform "PHONISS - IN 6 SCHRITTEN ZUR AKZENTFREIEN AUSSPRACHE".

Auszüge aus den wissenschaftlichen Tätigkeiten

  • Wolski, L. (2019): "In 6 Schritten zur akzentfreien Aussprache des Deutschen als Fremdsprache: theoretische und empirische Erkenntnisse aus der Psycholinguistik und Spracherwerbsforschung unter Berücksichtung artikulatorischer, auditiver, akustischer und vergleichender Phonetik. GESUS-Konferenz, Warschau.
  • Thema der Doktorarbeit (in Arbeit): "Computergestützte automatische Fehleranalyse der Vokalqualität und -quantität bei Deutschlernern".
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Projekt der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG): project MO 597/3-1. Tonale und temporale Entwicklung von prosodischen Kategorien bei deutschsprachigen Kindern.
  • Wolski, L. (2016): „Schwa-Elision in /-en/-Endsilben in der heutigen Standardsprache des Deutschen“. In: B. Bock (Hrsg.): Aspekte der Sprachwissenschaft. Linguistik-Tage Jena. Bd. 144. Verlag Dr. Kovač, Hamburg.
  • Hamann, S., Wolski, L. (2012): „Wahrnehmung polnischer Vokale durch deutsche Muttersprachler“. GESUS-Konferenz, Budapest.
  • Wolski, L. (2011): “Schwa-Elision als ein phonologischer Prozess im computergestützten Phonetikunterricht. Ausgangssprache: Polnisch“. Fachbuch der Linguistik-Tage, Prag.
  • Lintfert, B., Schweitzer A., Wolski, L., Möbius, B. (2010): „Quantifying developmental changes of prosodic categories“. Proceedings of Speech Prosody, Chicago, IL.

✭ ✭ 

jetzt KOSTENLOS MIT NULLTARIF DURCHSTARTEN...

... UND ZUGANG SICHERN:

  • zum phonetischen 6-Schritte-Trainingsplan (komplette Übersicht), um in einer richtigen Reihenfolge die Aussprache trainieren zu können.
  • zu Gratis-Lektionen (Schritt 2 - PHONEMISCHES HÖREN "Laute vs. Buchstaben")  & (Schritt 5 - REGELN - Einführung: Wie ist es eigentlich mit der Aussprache des < ö >? Das lernst Du nirgendwo anders!)
  • zum Videoauszug aus dem Schritt 4 (Produktion/Artikulation), um endlich zu sehen, was alles im Mundraum passiert, wenn man Deutsch akzentfrei spricht.
  • zum exklusiven 35-minutigen Videomaterial (4 Teile!), in dem Du endlich erfährst, warum Du immer noch Deutsch mit einem sog. fremden Akzent sprichst?
  • und zum absoluten Highlight -  einer Live-Sitzung mit Lukas: jeden Monat!   +++ NEU +++